St. Martin 2020

In diesem Jahr mussten wir das Martinsfest an unserer Schule aufgrund des Pandemiegeschehens etwas anders gestalten. Unser traditioneller Laternenlauf und auch die Versammlung auf dem Schulhof um das Feuer herum konnten leider nicht stattfinden.

Um dennoch einige Traditionen beizubehalten, haben wir unser Schulgebäude mit unseren schönen Transparenten geschmückt und die gesamte Schule wie jedes Jahr als Riesenlaterne erstrahlen lassen.




 

Zudem bastelten wir in allen Klassen mit den Kindern Laternen. Am 11. November lasen die Lehrer Martinsgeschichten vor und es fanden kleine Aktionen rund um St.Martin im Unterrichtsvormittag statt.

Unter anderem gab es eine Laternen-Ausstellung in der Turnhalle.

Laternen der Elefantenklasse 1a:

 

Laternen der Löwenklasse 1b:


Laterne aus der Waschbärenklasse 2a:


Laterne der Koalaklasse 2b:


Laternen der Pinguinklasse 3a:


Laternen der Eisbärenklasse 3b:


Laternen der Zebraklasse 4a:

Laternen der Erdmännchenklasse 4b:


Unsere
ehemalige Schulleiterin Frau Steuwer konnte leider nicht kommen, weil das Ansteckungsrisiko zu groß gewesen wäre. Sie hat jedoch allen Klassen einen Brief zukommen lassen und freut sich die Fotos der Laternen bestaunen zu können.

Die Kinder erhielten auch in diesem Jahr einen leckeren Stutenkerl der Bäckerei Bergmann. Unsere Schulpflegschaft stand uns dabei wieder mit Unterstützung zur Seite. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Trotz der veränderten Bedingungen hatten wir einen schönen Martinstag an unserer Schule!